Verbindung, Stärke, Wachstum


Wenn Frauen zusammensitzen, geschieht Heilung

Frauenkreise haben eine lange Tradition. Seit jeher treffen sich Frauen und sitzen zusammen, fernab von Rollen, die sie inne haben, Erwartungen der Gesellschaft, Druck und Konkurrenzkampf. Während wir im Alltag oft mit einem Übermass von Anteilen wie Effizienz, Erfolg und Aufgaben, die den Verstand nähren konfrontiert sind, geben uns Frauenkreise die Möglichkeit, Intuition, Empathie, Spontanität und Feingefühl zu leben. Wenn wir nichts müssen und alles dürfen, können wir uns authentisch zeigen und stärken so unser Selbstvertrauen. In meinen Frauenkreisen unterstütze ich dich dabei, wie du in eine gesunde Entspannung kommen kannst und lernst, Körperempfindungen und Emotionen besser wahrzunehmen.

Durch Meditation, Atemtechnik und Bewegung verbindest du dich wieder mehr mit deinen Körper und stärkst die Verbindung zu dir. Mit Ritualen kreieren wir einen Raum der Verbundenheit und der inneren Ruhe. Du lernst, wie du dir auch im hektischen Alltag immer wieder Inseln der Entspannung schaffen kannst.

Der Austausch mit anderen Frauen wirkt deshalb so heilsam, weil wir voneinander lernen können, anstatt uns zu vergleichen, uns ehrlich ohne Maske austauschen können, anstatt zu konkurrenzieren und dann sehen, wieviel uns verbindet.


Der Frauenkreis findet jeden zweiten Mittwoch in den Räumlichkeiten von Frau & Familie in Baden statt.

Nächster Frauenkreis: Mittwoch, 24. Juli 2024

Zeit: 19.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr 

Preis: CHF 35.00 pro Abend 

max Anzahl Frauen: 8

bitte melde dich an unter: annahottinger707@gmail.com

Bewegung


Bewegung ist Leben

Wenn wir uns im Frauenkreis bewegen, geht es nicht darum, eine Choreografie zu lernen, uns nach Regeln zu bewegen oder besonders gut auszusehen. Es geht darum, dass wir uns Zeit für unsere Körperempfindungen nehmen, unserem Körper zuhören, ihn für einen Moment ins Zentrum unserer Aufmerksamkeit rücken. Dadurch, dass wir den Alltag oft sitzend verbringen, nicht selten in hoher Anspannung sind und wenig Zeit für achtsame Bewegung haben, kann unser Energiefluss gestört sein und Verspannungen treten auf. Wenn unsere Energie nicht frei fliessen kann, beeinflusst das auch unsere Emotionen. Ängste, Verstimmungen und Gereiztheit können die Folge sein. Verschiedene Bewegungsübungen unterstützen dich dabei, deine Energie wieder in den Körper zu bringen, sie frei fliessen zu lassen und dich zu erden.

 

Austausch


Du wirst gehört

Wenn wir in den Austausch mit anderen Frauen gehen, ohne Konkurrenzdenken, Bewertung oder Ängste, dann bemerken wir erst, wie unterstützend und wohlwollend wir aufeinander eingehen können und wieviel wir gemeinsam haben. Im Frauenkreis begegnen wir uns auf Augenhöhe, teilen uns frei mit und spüren die Präsenz der Gruppe. Uns wird achtsam zugehört, alles hat Platz und jede Frau darf genauso sein, wie sie ist. Diese Art von Zusammensein wirkt heilend und stärkt unser Selbstvertrauen. Sich öffnen zu können, angenommen zu werden und sich authentisch zeigen zu können, entspringt dem Bedürfnis unserer wahren Natur.

 

Berührung


Stärke, Verbundenheit und Wohlgefühl

Unsere Haut ist das grösste menschliche Organ. Berührungen sind für uns Menschen enorm wichtig. Sie beruhigen unser Nervensystem und verlangsamen nachweislich unseren Herzschlag, was zu Entspannung führt. Als Kleinkinder können wir uns nicht selber regulieren, sondern benötigen den Herzschlag unserer Bezugsperson, die Nähe eines vertrauten Körpers und Berührung, damit es uns gut geht. Auch wenn wir erwachsen sind, hilft uns die Berührung von anderen zur Regulation. Berührungen entfalten ihre Wirkung auch dann, wenn wir uns selbst berühren. Im Frauenkreis pflegen wir achtsame Berührungen und stärken so die Verbundenheit und das Wohlgefühl jedes Einzelnen.

 

Rituale


Gemeinsam kreieren liegt in unserer Natur

Rituale sind bewusst zelebrierte, gemeinschaftliche Handlungen, in denen wir Halt und Sicherheit finden. Unser Leben ist geprägt von Ritualen, die wir-oft auch unbewusst-vollziehen. In den Ritualen, die wir im Frauenkreis praktizieren, geht es vor allem auch darum, uns gemeinsam Zeit zu nehmen, zu danken. Ob wir dem Leben danken, unserem Körper, der Gemeinschaft oder erfüllt über eine glückliche Fügung sind, wir tun es ganz bewusst und mit der Intensität, die ein Ritual bewirken kann. Ein gemeinsam zelebriertes Ritual stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl und wir erschaffen gemeinsam diesen magischen Raum voller Hingabe und Dankbarkeit.

 

Meditation und Atmung


Im gegenwärtigen Moment ist alles gut, wie es ist

Meditation und Atmung sind zwei der wirkungsvollsten und einfachsten Tools, die uns Menschen zur Verfügung stehen. Wir können sie mühelos in unseren Alltag einbauen und benötigen nur unseren Körper, unsere Achtsamkeit und unseren Willen. Diese Werkzeuge schenken uns die Möglichkeit, unsere Sinne für einen Moment nach Innen zu richten und uns von den äusserlichen Umständen zu lösen. Damit kehren wir in den gegenwärtigen Moment zurück, in dem es kein Stress, kein Druck und keinen Ärger gibt. In meinem Frauenkreis praktizieren wir regelmässig Atemtechniken und Meditationen, damit du die Wirkung erleben kannst und diese Übungen, wenn du möchtest auch in deinem Alltag anwenden kannst.

 

Kontakt


Ich freue mich, von Dir zu hören

Hast du Fragen zu meinem Angebot oder möchtest du mich besser kennenlerne?
Oder möchtest du ein erstes kostenloses 30-minütiges Beratungsgespräch mit mir führen?

Dann schreib mir gerne eine Nachricht oder rufe mich an:

 

Danke für die Beratung zu den Arbeitspräferenzen. Die praxisnahe Erklärung hat mit geholfen, meine Stärken zu erkennen und auch dabei, wie ich mit Arbeitskollegen umgehen kann, die anders ticken als ich. Gerne wieder! 

P.S.

Liebe Anna, ich danke dir für die Begleitung! Was ich besonders geschätzt habe, waren die vielen Uebungen, die du mir zur Verfügung gestellt hast und die wir ausprobiert haben. Du hast mir so viele Inputs mitgegeben und ich konnte einfach das aus den Gesprächen mitnehmen, was für mich passt. Ich fühle mich viel ausgeglichener während des Tages und komme am Abend nach Hause und habe endlich wieder Energie.

A.J.

Ich möchte mich ganz herzlich bei dir für die Begleitung meines Sohnes bedanken. Ich habe es sehr geschätzt, wie du ihn gefördert und manchmal auch gefordert hast. Ich habe mich immer in den Prozess involviert gefühlt und habe unsere Gespräche geschätzt. Mein Sohn konnte sich weiterentwickeln, Selbstvertrauen fassen und er kennt nun seinen Weg, den er einschlagen möchte.

E.H.

Die TMS Beratung bei dir war genau die Unterstützung, nach der ich gesucht hatte. Ich kann meine Arbeitspräferenzen nun nicht nur besser einschätzen, sondern konnte am letzte Vorstellungsgespräch auch viel besser erklären, was ich gut kann und wie ich arbeiten möchte. Das war super!

Tanja